Sonntag, 22. September 2013

♥ Rezept für glänzende & gesunde Haare ♥

Huhu ihr Süßen :-)

Heute gibt es ein Rezept für wunderschöne Haare :)

Da ich eine Naturkrause habe und meine Haare sehr oft glätte, habe ich bisher schon alles mögliche probiert um sie wieder gesund werden zu lassen... Von Naturkosmetik, über extrem teure Friseurprodukte bis hin zu selbstgemixxten Haarkuren.

Nun habe ich ENDLICH eine Kombination gefunden, die meine Haare wieder superschön gemacht hat!



Als Shampoo verwende ich SANTE Naturkosmetik Glanz Shampoo mit einem sehr erfrischendem Duft von Orange.
Die Haare fühlen sich nach der Wäsche sehr starr und schwer an und quietschen etwas beim Kämmen, aber das bedeutet, dass sie sauber sind und ist nicht weiter schlimm, da sie sich ohne weiteres kämmen lassen.



Im Anschluss an die Haarwäsche, sprühe ich immer etwas von der Repair Spülung von Gliss Kur ins Haar. Es duftet sehr gut und macht die Haare enorm glänzend nach dem Styling.




Ich hatte damals das Internet durchforstet und bin immer wieder auf die Neem Ölkur von Dr.Hauschka (Apotheke) gestoßen und habe es mir einfach mal bestellt.
Es hat sich bewahrheitet... Seitdem ich es benutze sind meine Haare wie ausgewechselt.
Es könnte zwar auch an der Kombination von Shampoo-Kur-Spülung liegen, aber es lohnt sich auf jedenfall es zu kaufen.
Es steht zwar in der Anleitung, dass es 20 Minuten einwirken soll, ich hab das aber etwas anders gemacht:

Jeden 2. Abend gebe ich das Öl in meine Haare, kämme diese dann gut durch um das Öl im gesamtem Haar zu verteilen, binde mir dann die Haare hoch und am nächsten Morgen wasche ich meine Haare mit Sante + anschließender Glanz Spülung (nicht auswaschen!).

2-4 Mal im Monat wende ich auch eine der folgenden Tipps an:

1. Bei brüchigem Haar hilft eine Honigkur. Einfach 1 EL flüssigen Honig mit 1 Eigelb mischen. Lassen Sie das ganze 15 Minuten in den Haaren einwirken und spülen es anschließend gründlich aus. Bei einer anderen Variante vermischt man ein Eigelb mit Olivenöl, gibt einen Becher Naturjoghurt hinzu, und verteilt die Masse im Haar. Das Ergebnis sind weiche, geschmeidige Haare. Ebenso kann man das Mark einer Avocado mit etwas Honig vermischen und dieses Gemisch im Haar verteilen. Diese Haarkur sorgt für glänzende Haare, die auch mit Feuchtigkeit versorgt werden.

2. Einen tollen Glanz ins Haar bringt eine Spülung mit Zitronensaft. Dazu einfach je nach Haarlänge 1 bis 2 Zitronen auspressen, den Saft im Haar verteilen und anschließend gut ausspülen.

3. Ein toller Tipp gegen Haarspliss ist Klettwurzelextrakt. Täglich in die Haarspitzen einmassiert hilft dieser effektiv gegen Spliss.

4. Bei trockenem, strapaziertem Haar hilft eine Haarkur mit Olivenöl. Dazu verteilt man etwas erwärmtes Olivenöl in die Spitzen der etwas angefeuchteten Haare, wickelt Frischhaltefolie oder ein Handtuch um die Haare und lässt die Haarkur ca. 1 Stunde einwirken.


Ich bin sehr glücklich, dass ich endlich Mittel und Wege gefunden habe um meine Haare wieder in den Griff zu bekommen.






Kommentare:

  1. Ich benutze das Shampoo von Sante seit Monaten und bin auch sehr glücklich damit. Der Duft ist unübertrefflich....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Gitte :-)

      Jaa da hast du Recht! Meine Haare sind wie ausgewechselt und glänzen ohne Ende! Bin so glücklich :-)

      Löschen
    2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

      Löschen
  2. Hallo :)
    Du hast einen tollen Blog der mir sehr gut gefällt.
    Deswegen würde ich dir gerne den Best Blog Award verleihen!
    Alle Infos dazu findest du hier:
    http://eco-beauty-paradise.blogspot.de/2013/10/getagged-1-best-blog-award.html

    Liebe Grüße

    Frutilla von http://eco-beauty-paradise.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Frutilla - Das ist total lieb, Danke ♥♥♥
      Werde mir das im Laufe der Woche mal alles durchlesen. Bin im Moment im Umzugsstress und nebenbei noch krank und am arbeiten *seufz* Aber dann melde ich mich bei dir :-)
      Lg, Jasi

      Löschen